Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), von den Mitgliedern des Verbands und anderen Stellen, die sich mit entwicklungspolitischen Themen beschäftigen.

Über unseren Newsletter bleiben Sie auch in Zukunft auf dem Laufenden.
www.bei-sh.org/newsletter


22.4.2018
Filmpräsentation: „girl rising“ 

Weggegeben und verheiratet für ein Auto. Gefangen gehalten. Aufgewachsen bei den Ärmsten der Armen. All dies konnte sie nicht aufhalten - ein Mädchen mit Mut kann eine Revolution sein!
Zum dritten Mal präsentiert die Plan Aktionsgruppe Kiel diesen hochgelobten Film, diesmal zusammen
mit den Soroptimisten Kiel Baltica.

Zeit: 22.4.2018 – 18:30 Uhr

Ort: Kommunales Kino in der Pumpe Kiel, Haßstr. 22, 24103 Kiel

Teilnahme: Eintritt: 6€ (Kartenreservierung bei der Pumpe möglich)

Veranstalter: Plan Deutschland e.V. - Aktionsgruppe Kiel und Soroptimisten Kiel Baltica in Zusammenarbeit mit dem Kino in der Pumpe Kiel

Weitere Informationen und Kontakt: Plan Deutschland e.V. - Aktionsgruppe Kiel, Bianca Leidner, plan.ag.kielgmail.com, Tel.: 4344/4794, http://www.bei-sh.org/485.html


24.-28.4.2018
Tage der Utopie in Breklum
In Breklum, wo man einen weiten Horizont hat und nichts beim Nachvornedenken stört, treffen sich zwischen dem 24.-28. April 2018 zum 5. Mal Fragensteller*innen und Zukunftsfreund*innen zu einem Festival, das es in sich hat: Das Festival der Zukunft in der Nordkirche.
Zeit:     24. – 28.4.2018
Ort:     Christian Jensen Kolleg – CJK, Kirchenstr. 4-13, 25821 Breklum
Teilnahme und Anmeldung: Verbindliche Anmeldung bitte unter: T: 046 71 / 911 20 oder info@tagederutopie.de - Bei Interesse an einer Übernachtung im Christian Jensen Kolleg melden Sie sich gerne unter den obigen Kontaktadressen.
Veranstalter: Christian Jensen Kolleg // Ökumenisches Tagungs- und Bildungszentrum gGmbH
Weitere Informationen, Kontakt und Anmeldung: Christian Jensen Kolleg // Ökumenisches Tagungs- und Bildungszentrum gGmbH, Kirchenstraße 4-13, 25821 Breklum, Friedemann Magaard, info@christianjensenkolleg.de, Tel.: 04671-9112-0, www.tagederutopie.de


25.4.2918
Fortbildung: Praktischer Datenschutz im Verein

Aufgepasst! Stolperstein Datenschutz. Ab dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU. Damit gilt diese Verordnung zum Umgang mit personenbezogenen Daten auch für Ihren Verein und Ihre Initiative und berührt Mitgliedsverzeichnisse und Newsletterversand. Wir machen Sie fit und zeigen die Stolpersteine auf. In unserer Fortbildung gehen wir auf die Neuerungen ein und geben Ihnen praktische Umsetzungsbeispiele an die Hand.

Der Referent Johannes Peschke ist unter anderem als Fachkraft für Datenschutz (DEKRA) seit vielen Jahren beratend für Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Als Leiter der regionalen Bildungsstelle des Programms „Bildung trifft Entwicklung“ am Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. hat er tagtäglich mit den Herausforderungen beim Umgang mit personenbezogenen Daten zu tun (http://www.bei-sh.org/bildung-trifft-entwicklung.html).

Zeit: Mittwoch 25.4.2018, 17:00-19:00 Uhr

Ort: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Walkerdamm 1, 24106 Kiel

Teilnahme: 20 € oder ermäßigt 5 € (z.B. für Mitglieder im Dachverband BEI); Anmeldung erforderlich (anmeldungbei-sh.org)

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Ulrike Neu (Promotorin für Projektentwicklung und Organisationsberatung),
ulrike.neubei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, www.bei-sh.org


www.treemedia.org/maiz

28.4.2018
Lateinamerikatage Kiel 2018:
"MAIZ" - Workshop und Lesung zu Ernährungssicherheit in Mexiko mit kollektiv tonalli und Musik von Cochilokos

In Ihrer Veranstaltung "MAIZ" gestaltet das "kollektiv tonalli" einen informativen Abend zum Thema Ernährungssouveränität und beleuchtet die Folgen von Eingriffen in Biodiversität, Natur und Umwelt sowie den hierzu entstehenden Widerstand in Mexiko. Die Band "Cochilokos" wird anschließend für den musikalischen Abschluss mit lateinamerikanischen Klängen sorgen.

Zeit: 28.04.2018, 17:30 Uhr

Ort: Hansastrasse 48, Hansastr. 48, 24118 Kiel

Teilnahme/Anmeldung: Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und mit Unterstützung durch Engagement Global (im Auftrag des BMZ) und der BINGO Projektförderung.

Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projekt „Lateinamerikatage“), projektbei-sh.org , Tel.: 0431-67939900, http://www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html;
Informationen zum Programm "MAIZ": https://www.treemedia.org/maiz
Informationen zu "kollektiv tonalli": http://kollektivtonalli.de/?page_id=44


28.4.2018
Lateinamerikatage Kiel 2018:
Konzert - Cochilokos

Ab 22 Uhr sorgt die Band Cochilokos für den musikalischen Abschluss mit lateinamerikanischen Klängen. Los Cochilokos ist eine Kieler Band, die sich aus Musikern aus Lateinamerika und Spanien zusammensetzt. Ihre Lieder thematisieren eine Bandbreite gesellschaftspolitischer Aspekte, wie ungleiche Machtverhältnisse, Unterdrückung, Armut und geschichtlich bedeutende Protagonist*innen, aber auch die Möglichkeiten diesen Umständen etwas entgegenzusetzen und Widerstand zu leisten. Somit wird durch die Musik der Band nicht nur das Lebensgefühl Lateinamerikas vermittelt, sondern auch ein Beitrag zu den politischen Debatten der Veranstaltungsreihe geleistet. Die Multikulturalität der Band führt dabei zu einer Mischung aus Rhytmen und Klängen aus aller Welt, die hauptsächlich in die Genres Polka, Cumbia, Blues, Reggae oder Latin einzuordnen sind und zum Tanzen und Mitsingen einladen.

Zeit: 28.4.2018, "MAIZ"17:30 Uhr // Konzert 22:00 Uhr

Ort: Hansa48, Hansastr. 48, 24118 Kiel

Teilnahme/Anmeldung: Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit Rosa-Luxemburg-Stiftung und mit Unterstützung durch Engagement Global (im Auftrag des BMZ), Bingo! Die Umweltlotterie.

Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projekt „Lateinamerikatage“), projektbei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, http://www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html;
https://www.facebook.com/events/1405215399609284/
Informationen zu "Cochilokos": https://www.facebook.com/cochilokoskiel/


3.-5.5.2018
Bildungskongress: Welt Weit Wissen 2018

Der Bildungskongress "Welt Weit Wissen" findet alle zwei Jahre an unterschiedlichen Orten bundesweit statt. Er richtet sich an Menschen, die ein Ineresse an den Bildungsfeldern "Globales Lernen" und "Bildung für nachhaltige Entwicklung" haben. Unter dem Motto „Lernen für den Wandel“ kommen etwa 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen. Der Kongress ist wichtiger Treffpunkt für Akteure aus dem Bildungsbereich und dient der Vernetzung und dem Austausch.

Zeit: 3.5.2018 - 5.5.2018

Ort: Bremen

Teilnahme: 80 Euro / 35 Euro ermäßigt pro Person. Anmeldung erforderlich bis 13.4.2018 auf www.weltweitwissen2018.de

Veranstalter: Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk e. V. (BeN), Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e. V. (VEN), Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland e. V. (agl), Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung e. V. (biz)

Weitere Informationen und Kontakt: Bremer entwicklungspolitisches Netzwerk e. V. (BeN), Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen, info@weltweitwissen2018.de, Tel.: 0421-171910, www.weltweitwissen2018.de


5.5.2018
Aktion zur Elektromobilität: Tour de Flens

Zeit: 5.5.2018

Ort: Flensburger Region

Veranstalter: artefact – Zentrum für nachhaltige Entwicklung gGmbH

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: artefact – Zentrum für nachhaltige Entwicklung gGmbH, Bremsbergallee 35, 24960 Glücksburg, Werner Kiwitt, infoartefact.de , Tel: 04631-61160, www.artefact.de, www.facebook.com/artefactgluecksburg
http://artefact.de/de/veranstaltungen/tour-de-flens-elektromobil-rundfahrt.html


17.5.-30.6.2018
Ausstellung „Glänzende Aussichten“ im Naturkundemuseum Niebüll

Ausstellung von 60 Werken namhafter deutscher Karikaturisten zu Themen wie Konsum, Klimawandel oder Plastikmüll.

Zeit: Ausstellung: 17.5. bis 30.6.2018 // Eröffnungsfeier: 17.5.2018 – 19:00 Uhr

Ort: Naturkundemuseum Niebüll, Hauptstraße 108, 25899 NiebüllVeranstalter: Bischöfliches Hilfswerk Misereor e.V. in Kooperation mit Stadtmarketing, Kulturbüro und Naturkundemuseum Niebüll

Weitere Informationen und Kontakt:
Stadtmarketing Niebüll GmbH, Holger Heinke (Geschäftsführer), Hauptstraße 44, 25899 Niebüll, stadtmarketingstadt-niebuell.de, Tel.: 04661 – 601 710, www.niebuell.de

 


26.+ 27.5.2018

Lateinamerikatage Kiel 2018:
Veranstaltungsreihe zu Kultur, globaler Entwicklung und Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) im gesellschaftspolitischen Kontext lateinamerikanischer Länder

Zeit:   
26.05.2018    11:00 –- 17:45 Uhr
27:05.2018    11:00 –- 17:00 Uhr 

Ort: Hansa48, Hansastr. 48, 24118 Kiel

Teilnahme/Anmeldung: kein Eintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Als Abschluss der dreiteiligen Reihe „Lateinamerikatage Kiel 2018“ wird an zwei Veranstaltungstagen durch eine ansprechende Mischung aus Workshops, Vorträgen und kulturellen Darbietungen ein Einblick darüber gegeben, was die SDGs ausmacht und in welchem Kontext sie in Lateinamerika diskutiert werden. Der Fokus liegt dabei u.a. auf den Themen Armut, Gesundheit, Bildung, Gendergerechtigkeit, Menschenrechte, Frieden, Klimawandel und nachhaltiger Landwirtschaft. Hierzu werden verschiedene Referent*innen und Künstler*innen ihre Erfahrungen teilen und die Fragestellungen der globalen SGDs mit Beispielen aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern um eine lokale Perspektive erweitern. Das Publikum erwartet ein vielfältiges Programm mit spannenden Themen, die zum Diskutieren und Nachdenken einladen. Die Hansa48 bietet dafür einen schönen Ort, der zum Verweilen einlädt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das weitere Rahmenprogramm umfasst Angebote verschiedener Mitgliedsorganisationen des Bündnis Eine Welt aus Schleswig-Holstein: eine Fotoausstellung des Vereins „Freunde ohne Grenzen e.V.“, Infostände der Länderaktionsgruppe von Amnesty International Kiel, der El Salvador-Partnerschaftsgruppe im Kirchenkreis Dithmarschen sowie einen Büchertisch des Buchladens Zapata.

Detailliertes Programm hier:
www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html

Veranstalter:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit Rosa-Luxemburg-Stiftung und Amnesty International und mit Unterstützung durch Engagement Global im Auftrag des BMZ und „Bingo! Projektförderung“.

Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projekt „Lateinamerikatage 2018“), projektbei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html;
https://www.facebook.com/events/2063970427180479/


30.5.2018
Filmabend mit Diskussion „Bauer unser // Billige Nahrung – Teuer erkauft“

Zeit: 30.5.2018 // 19:00 – 21:00 Uhr
Ort: Kirchengemeindehaus Schönwalde, Jahnweg 2, 23744 Schönwalde am Bungsberg

Der Film BAUER UNSER zeigt sachlich, ungeschönt und unaufgeregt, wie die Landwirtschaft in Europa heute aussieht. Anhand verschiedener Porträts konventionell und biologisch wirtschaftender Klein- und Großbetriebe, ergänzt durch Interviews mit Agrarpolitikern und Vertretern aus Handel und Verarbeitung, wirft der Film einen kritischen Blick auf den Strukturwandel in der Landwirtschaft. Er thematisiert die Mechanismen der zunehmenden Industrialisierung und stellt das Mantra des „schneller, größer, billiger“ in Frage. BAUER UNSER ist ein spannender Film, der zeigt, wie facettenreich die Landwirtschaft auf die globalen Herausforderungen reagiert. Er erzählt aber auch ganz einfach „von der Lust und dem Frust“, Bauer und Bäuerin zu sein. Im Anschluss an den Film wollen wir mit Expertinnen und Experten über die Landwirtschaft in Schleswig-Holstein und ihre zukünftige Ausrichtung diskutieren und dabei auch globale Zusammenhänge in den Blick nehmen.

Unsere Diskussionsgäste sind:
• Klaus-Dieter Blanck vom Kreisbauernverband Ostholstein;
• Dr. Ina Walenda, Landesgeschäftsführerin NaturFreunde Deutschlands, Landesverband SH;
• sowie Vertreter vom Bundesverband deutscher Milchviehalter (BDM) Schleswig-Holstein und dem Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume (LLUR).

Teilnahme: Kostenfrei. Ohne Anmeldung.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Schönwalde

Weitere Informationen und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Katarina Desch (Promotorin für globale Partnerschaften und Entwicklung), katharina.desch@bei-sh.org, Tel.: 0152-02304079,
www.bei-sh.org/globalepartnerschaften


1.-3.6.2018
Seminar: Menschen stärken für den Wandel - Transformatives Lernen in der Natur

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir transformatives Lernen in unserem (Bildungs-)Alltag umsetzen können. Hierzu setzen wir uns mit Marcel Huneckes "Psychologie der Nachhaltigkeit" auseinander und erproben in der Natur passende Methoden aus der Erlebnispädagogik und dem naturnahen Erfahrungslernen.

Zeit: 1.-3.6.2018 -  18:30 bis 13:30 Uhr

Ort: Haus am Schüberg, Wulfsfelder Weg 33, 22949 Ammersbek

Teilnahme: Anmeldung erforderlich. Seminargebühren: 120,-€ für Vollverdienende, 60,-€ für Studierende, Auszubildende, Geringverdienende, Arbeitslose. 30,-€ für Bezieher_innen von ALG-II, Sozialgeld, Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.

Veranstalter: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord. Nicole Borgeest, Tel.: 040-6052559,
bildungsstelle-nordbrot-fuer-die-welt.de,
https://info.brot-fuer-die-welt.de/inlandsfoerderung/bildungsangebote


8.-10.6.2018
Seminar: Den Fokus verschieben - Neue Ansätze im Globalen Lernen

Dieses Seminar wendet sich an Multiplikator_innen, die im Globalen Lernen aktiv sind. Ziel des Seminars ist es, eigene Standpunkte und Arbeitsweisen zu reflektieren und neue Anregungen und Methoden für die Weiterentwicklung der eigenen Bildungsarbeit zu erhalten.

Zeit: 1.-3.6.2018 -  18:30 bis 13:30 Uhr

Ort: Haus am Schüberg, Wulfsfelder Weg 33, 22949 Ammersbek

Teilnahme: Anmeldung erforderlich. Seminargebühren: 120,-€ für Vollverdienende, 60,-€ für Studierende, Auszubildende, Geringverdienende, Arbeitslose. 30,-€ für Bezieher_innen von ALG-II, Sozialgeld, Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.

Veranstalter: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord. Nicole Borgeest, Tel.: 040-6052559,
bildungsstelle-nordbrot-fuer-die-welt.de,
https://info.brot-fuer-die-welt.de/inlandsfoerderung/bildungsangebote


6.7.2018
Studientag zu Partnerschaften und Entwicklung

Zeit: 6.7.2018, 14:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Walkerdamm 1, 24103 Kiel

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Weitere Informationen und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Katharina Desch (Promotorin für globale Partnerschaften und Entwicklung), katharina.deschbei-sh.org, Tel.: 015202304079, www.bei-sh.org/globalepartnerschaften.html


11.-13.7.2018
SPURENSUCHE - Fährten in Moos
Land Art Workshops für Kinder im Steinzeitpark Albersdorf

Stelle einen Co2-freundlichen „Fuß-Abdruck“ deines Lieblingstieres aus Moos her. In einer speziellen Technik formst du deine Tierspur aus Moos. Bei guter Pflege wird sie wachsen und dich zu Hause lange begleiten. Lege gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen eine Fährte zum Erhalt der Artenvielfalt und der achtsamen Nutzung unserer Ressourcen auf der Erde. 

Zeit: 11.-13.7.2018, jeweils von 11-13:00 Uhr

Ort: Steinzeitpark Dithmarschen, Süderstraße 47, 25767 Albersdorf 

Teilnahme/Anmeldung: 
Workshop-Preis ist im Eintrittspreis enthalten (Kinder 3€). Anmeldung nicht erforderlich. Teilnehmer*innenanzahl ist auf 15 Pers. begrenzt

Veranstalter: Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA gGmbH) in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch „Bingo! Die Umweltlotterie“ und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA gGmbH), Dr. Rüdiger Kelm, aoezagmx.de Tel.: 04835-971097, www.steinzeitpark-dithmarschen.de, Infoblatt zur Veranstaltung


21.-23.9.2018
Seminar: Damit der Funke überspringt... Wissen lebendig vermitteln

Dieses Seminar wendet sich an Multiplikator_innen, die im Globalen Lernen aktiv sind. Ziel des Seminars ist es, eigene Standpunkte und Arbeitsweisen zu reflektieren und neue Anregungen und Methoden für die Weiterentwicklung der eigenen Bildungsarbeit zu erhalten.

Zeit: 1.-3.6.2018 -  18:30 bis 13:30 Uhr

Ort: Haus am Schüberg, Wulfsfelder Weg 33, 22949 Ammersbek

Teilnahme: Anmeldung erforderlich. Seminargebühren: 180,-€ für Vollverdienende, 90,-€ für Studierende, Auszubildende, Geringverdienende, Arbeitslose. 45,-€ für Bezieher_innen von ALG-II, Sozialgeld, Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.

Veranstalter: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst, Bildungsstelle Nord. Nicole Borgeest, Tel.: 040-6052559,
bildungsstelle-nordbrot-fuer-die-welt.de,
https://info.brot-fuer-die-welt.de/inlandsfoerderung/bildungsangebote


Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V.

Dachverband entwicklungspolitischer Organisationen

Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.: 0431-679399-00
Fax: 0431-679399-06

infobei-sh.org