Die Sustainable Development Goals (SDGs)
Weltweite Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

2015 wurde durch die Länder der Vereinten Nationen eine hochkomplexe Zukunftsagenda mit 17 Zielen für eine weltweit nachhaltige Entwicklung verabschiedet: die „Sustainable Development Goals“ kurz SDGs. Diese SDGs sind richtungsweisend für die weltweite Politik bis 2030, denn alle Staaten müssen diese 17 Ziele umsetzen, so auch Deutschland mit seinen Bundesländern.


Projekte zum Thema:


Projekt:
Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit von Küste zu Küste

Veranstaltungen zu den SDGs in Schleswig-Holstein

Das Projekt „Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein - Nachhaltigkeit von Küste zu Küste“ des Landesverbands entwicklungspolitischer Organisationen, Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, möchte einerseits Menschen aus Schleswig-Holstein hierzu informieren, fortbilden und zum engagierten handeln anregen, andererseits sollen Brücken zwischen diesem gesellschaftlichen Engagement (Vereine und Organisationen), Politik und Verwaltung entstehen.
Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe bis Ende 2018 wird so die Bedeutung der globalen Nachhaltigkeitsziele für Schleswig-Holstein thematisiert und aufgearbeitet. Der politische Prozess wird kritisch-konstruktiv begleitet, um eine Umsetzungsrelevanz auf kommunaler und landesweiter Ebene deutlich zu machen.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.bei-sh.org/17ziele.html


Aktuelle Veranstaltungen zum Thema:


28.4.2018

Lateinamerikatage 2018 in Kiel: Workshop und Lesung des kollektiv tonalli mit ihrem Programm MAIZ sowie Musik der Cochilokos

Das "kollektiv tonalli" gestaltet einen informativen Abend zum Thema Ernährungssouveränität und beleuchtet die Folgen von Eingriffen in Biodiversität, Natur und Umwelt sowie den hierzu entstehenden Widerstand in Mexiko. Die Band "Cochilokos" wird anschließend für den musikalischen Abschluss mit lateinamerikanischen Klängen sorgen.

Zeit: 28.04.2018, 17:30 Uhr

Ort: Hansastrasse 48 e.V., Hansastr. 48, 24118 Kiel

Teilnahme/Anmeldung: Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projektleitung „Lateinamerikatage 2018 in Kiel“), projektbei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, http://www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html;
Information zu "kollektiv tonalli": http://kollektivtonalli.de/?page_id=44
Information zu "Cochilokos": https://www.facebook.com/cochilokoskiel/


26.+ 27.5.2018

Lateinamerikatage 2018 in Kiel: Lateinamerika und die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs)

An den zwei Veranstaltungstagen wird durch eine ansprechende Mischung aus Workshops, Vorträgen und kulturellen Darbietungen ein Einblick darüber gegeben, was die SDGs aus menschenrechtlicher Perspektive ausmacht und in welchem Kontext sie in Lateinamerika in Bezug auf die Themen Frieden, Ökologie und Armut diskutiert werden. Der genaue Programmablauf wird in Kürze bekannt gegeben. 

Zeit: 26.05.2018 11:00-18:00 Uhr und 27.05.2018 10:30-19:30 Uhr

Ort: Hansastrasse 48 e.V., Hansastr. 48, 24118 Kiel

Teilnahme/Anmeldung: Kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

Veranstalter: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projektleitung „Lateinamerikatage 2018 in Kiel“), projekt@bei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html


11.-13.7.2018

SPURENSUCHE - Fährten in Moos
Land Art Workshops für Kinder im Steinzeitpark Albersdorf

Stelle einen Co2-freundlichen „Fuß-Abdruck“ deines Lieblingstieres aus Moos her. In einer speziellen Technik formst du deine Tierspur aus Moos. Bei guter Pflege wird sie wachsen und dich zu Hause lange begleiten. Lege gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen eine Fährte zum Erhalt der Artenvielfalt und der achtsamen Nutzung unserer Ressourcen auf der Erde. 

Zeit: 11.-13.7.2018, jeweils von 11-13:00 Uhr

Ort: Steinzeitpark Dithmarschen, Süderstraße 47, 25767 Albersdorf 

Teilnahme/Anmeldung: 
Workshop-Preis ist im Eintrittspreis enthalten (Kinder 3€). Anmeldung nicht erforderlich. Teilnehmer*innenanzahl ist auf 15 Pers. begrenzt

Veranstalter: Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA gGmbH) in Kooperation mit dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), unterstützt durch „Bingo! Die Umweltlotterie“ und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Weitere Informationen, Anmeldung und Kontakt: Archäologisch-Ökologisches Zentrum Albersdorf (AÖZA gGmbH), Dr. Rüdiger Kelm, aoezagmx.de Tel.: 04835-971097, www.steinzeitpark-dithmarschen.de



Infos und Materialien zum Thema:

 


Weitere Informationen zum Thema auf den Seiten der Landesregierung Schleswig-Holstein:
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Themen/N/nachhaltigeentwicklung.html

Infos zu den SDGs bei den Vereinten Nationen:
https://sustainabledevelopment.un.org

Ansprechpartnerin:

Katrin Kolbe
Projektleitung "Die Sustainable Development Goals (SDGs) in Schleswig-Holstein"

Bündnis Eine Welt
Schleswig-Holstein e.V. (BEI)

Walkerdamm 1
24103 Kiel
Tel.: 0431-679399-02
Fax: 0431-679399-06
katrin.kolbebei-sh.org